Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2014 angezeigt.

Jobs bei Google ;-)

JETZT NEU ! - Die 10 Top-Fragen der Personaler oder wie Sie jedes Bewerbungsgespräch bestehen ! :-) lol

Die 10 Top-Fragen der Personaler oder
wie Sie jedes Bewerbungsgespräch bestehen ! 


Na ? Wieder reingefallen, auf die Headline ? die einen erfolgreichen Lottogewinn(Job) verspricht, der jedoch nicht durch 10 richtige oder falsche Antworten gewonnen werden kann, wie so gerne von HR Magazinen und Umfragen zu diesem Thema suggeriert, sondern einfach nur durch Sozialkompetenz, Professionalität im Job und Sympathie.
Wieso versuchen wir eigentlich im HR, Fragen der Emotion und Empathie(die letztendlich sowieso immer siegt) durch logische Schlussfolgerungen & Fragestellungen messbar zu machen, obwohl am Ende doch die Emotionen & Sympathie bei der Mitarbeiterauswahl entscheiden ?!
Diese grundlegende Frage, habe ich in 14 Jahren Personalberatung nicht verstanden, aber es wird oft darüber hinweggesehen, sie nicht thematisiert oder man bekommt nur ein Schulterzucken, wenn man Kollegen nach Antworten fragt. Wissen Sie die Antwort ?
Klar, muss ein Koch sein Handwerk verstehen, aber die Gesc…

Reise nach Jerusalem für Personalberater und alle Firmen spielen mit !

Reise nach Jerusalem & ALLE spielen mit 

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie eigentlich Personalberatung funktioniert ? Wie es innen aus sieht in Beratungen und Unternehmen ? Wie Berater und Unternehmen 'ticken' ? Einige Gedanken für 'Nicht-Insider' unsere mystische und oft arrogante Spezies zu verstehen.

Wie Personalberatung selten abläuft, aber viele glauben, dass sie genauso abläuft:
Ein Kunde ruft eine Beratungsagentur an, gibt seinen Suchauftrag durch, zahlt eine Anzahlung, der Berater macht die Schublade auf, holt 3 CV's heraus und präsentiert diese 3-5 Wochen später dem Kunden (ein bischen Zeit muss sein! ;-). Dieser stellt den Bewerber erfreut ein und zahlt dafür 20.000 €, dem Berater, was für Angestellte oft Brutto = Netto ist, wenn sie nicht unternehmerisch denken gelernt haben. Also mal fix 20 k € verdient, um den Liegeplatz für die Yacht an der Cote D'Azur bezahlen zu können.

Wie Personalberatung aber zu 99,9% meistens abläuft: Alle Berater…

A Good Consultant with Passion

A Good Consultant with Passion
Nachdem wir im letzten Artikel, etwas geschimpft und die momentanen Probleme der Beratungsbranche erörtert haben, wollen wir nun die ideale Beratungs-Welt, sofern es sie geben kann, skizzieren. Das, das einfacher ist, als die Probleme zu beleuchten, aber oft nur an der Umsetzung scheitert, ist kein Geheimnis, es braucht eben nur den RUCK, der die Gesellschaft anstösst, endlich etwas zu verändern, bzw. sich an das neue Zeitalter anzupassen, anstatt die bequemen Privilegien zu geniessen.
Um die Leser nun nicht zu ermüden, habe ich die positiven Punkte einmal hier aufgelistet, was ich unter einem "Perfekten Berater" verstehe und jeder kann selbst entscheiden, ob er das unterschreiben mag oder nicht:
Beratung kommt von Rat geben, d.h. ein guter Berater hat jahrelange Erfahrung, Expertise und ist mindestens Anfang 40 als Junior Berater und Anfang 50 als Senior. (Wieso kann und sollte ein/e 25 jährige/r beraten ?)Die Expertise sollte in dem Feld, das …

Mc Kinsey und seine Alumnies

Quo Vadis Personalberatung 2014 ?

Quo Vadis Personalberatung 2014 ?!
Ein inspirierendes Gespräch mit dem BREADHUNTER & Headhunter, Thomas Zahlten, dass viele gedankliche Abzweigungen offen läßt, aber Denkanstoß sein soll, über die Zukunft der Personalberatung, Oldtimes vs. Zukunfts-Chancen im HR einmal nachzudenken.
Herr Zahlten oder lieber Thomas ?
Thomas ist mir lieber, schließlich sind unsere Leser zwischen 25 und 48 Jahren alt und dieser Blog, wie die Marke BREADHUNTER, sind sowieso mit einem lockeren 'Augenzwinkern' zu verstehen. Ich hasse alles künstliche und überkandittelte.
OK, also was hat denn dieses Interview nun überhaupt mit der derzeitigen Situation in der Personalberatung / Unternehmensberatung zu tun ? Ist das nicht etwas Schizophren, sich selber zu interviewen, wenn man keinen Platz in den Medien bekommt ?
Nunja, also eigentlich nicht, denn wir erleben seit 3 Jahren einen immer größeren Hang zum Do-it-yourself, sei es was Blogs und diese Interviewmöglichkeiten betrifft(als Alternative zu Interv…